Girls Day 2014


Gemeinsam produzierten die Teilnehmerinnen einen Trailer zum Berufsbild Mediengestalterin Bild und Ton. So erhielten sie theoretische und praktische Informationen gleichermaßen.

Am 27. März 2014 war Girls Power angesagt, als fünfzehn Mädchen im Rahmen des diesjährigen Girls Day im Haus der Medienbildung/ OK-TV Ludwigshafen zu Gast waren. Da man im Offenen Kanal die Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Bild und Ton absolvieren kann, konnten die Mädchen erste Erfahrungen zu diesem Berufsbild sammeln. Die Mitarbeiterinnen von OK-TV Ludwigshafen und dem hdm haben die Mädchen an die Arbeit mit der Kamera herangeführt. Die Teilnehmerinnen erhielten eine Einführung in Bildgestaltung, Kamera-, Ton- und Lichttechnik, Schnitt und Regie. Selbstverständlich konnten sie auch selbst an die Arbeit und alles einmal praktisch ausprobieren. Ziel war es, am Ende des Tages einen Trailer zu haben, der die wichtigesten Aufgaben einer Mediengestalerin Bild und Ton verdeutlicht. Dazu wurden die Teilnehmerinnen in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe beschäftigte sich mit den Aufzeichnungen für Recherche und Schnitt, denn ohne Recherchen gibt es keine guten Beiträge und auch die Optimierung des Filmmaterials in der Nacharbeit ist besonders wichtig. Die zweite Kleingruppe war verantwortlich für den Arbeitsbereich Außendreh: Was muss man beim Außendreh beachten? Wie zeichnet man ein Interview auf? Welche Perspektive sollte es sein? Die Darstellung und Aufzeichnung von Studioaufnahmen, einem weiteren Arbeitsbereich einer Mediengestalterin Bild und Ton, war die Aufgabe der dritten Gruppe. Hierfür wurde das OK-Studio schon am Tag zuvor entsprechend eingerichtet, sodass die Mädchen direkt loslegen konnten. Am Ende des Tages waren die Mädchen sichtlich zufrieden und gingen mit vielen neuen Eindrücken und Informationen nach Hause. Vielleicht hat die ein oder andere ja Feuer gefangen und wir sehen sie in einem anderen Workshop oder sogar als Auszubildende wieder! Wir würden uns freuen!

Den Trailer gibt es in Kürze hier zu sehen: www.medien-bilden.de und beim OK TV Ludwigshafen.